Krabbe

Krabben

tote Krabben

Neben vielen toten Krabben, gab es in der Lagune von Venedig auch lebendige Exemplare zu bestaunen. Die sich gut filmen ließen.

Video: Pachygrapsus marmoratus – Rennkrabbe, Marbled Crab

Gerippe

Karkasse …

… von der Möwe – vielleicht.

Karkasse

Diese Karkasse („Vogelgerippe“) habe ich in der Bucht von Venedig entdeckt. Die Knochen sollen eine Möwe getragen haben. Zumindest hat mir das ein Einheimischer erklärt. In einer Sprache die ich nicht spreche.

Vogelknochen

Wald-Maikäfer

Melolontha hippocastani – Waldmaikäfer

Über den Waldmaikäfer (Melolontha hippocastani) habe ich in diesem Blog bereits berichtet. Am vergangenen Wochenende sind mir mal wieder ein paar der Käferchen vor die Linse geraten, sodass es neue Bilder und endlich auch ein Filmchen zu den putzigen Insekten gibt.

Melolontha hippocastani

Ich dachte eigentlich, heuer wäre ein Maikäferjahr, an dem es extrem viele der Tierchen zu bestaunen gibt. Früher, also vor dem Krieg, passierte das alle 4 Jahre.

Diesen Zyklus scheint es nicht mehr zu geben, da die Engerlinge aufgrund von trockenen und heißen Sommern nur noch 3 Jahre im Boden verbringen.

Video: Melolontha hippocastani – Waldmaikäfer

Maikäfer sind nicht nur für Vögel ein leckeres Fresschen, auch Ameisen ernähren sich von ihnen, wie am Ende des Filmchens zu sehen ist.

Waldmaikäfer

Maikäfer tot

Tote Maikäfer

Maikäfer

Dass es nicht ungefährlich ist, auf dem Radweg ein Päuschen einzulegen, davon könnten diese Maikäfer ein Liedchen summen, wenn sie es noch könnten.

Hier in Mannheim sind die braunen Krabbler schon seit 2 Wochen aktiv, zumindest rund um die Ahornbäume unserer Kleingartenanlage. Im Wald konnte ich noch keine entdecken, was daran liegen mag, dass die Eichen erst spät austreiben.

toter Maikäfer

Fasan-Hahn

Fasan-Hahn

Fasan

Mir dünkt und es scheint, als hätte sich dieser Fasan-Hahn erfolglos am Überqueren einer Straße versucht. Wie das Tierchen lebend ausgesehen haben kann, samt möglicher Gattin, zeigt dieses Video.

toter Fasan

tote Kröte

Krötensterben

Irgendwie scheinen die Kröten im Mannheimer Friedhofsteich diese Friedhofssache wörtlich zu nehmen. Derzeit nippeln sie reihenweise ab und treiben aufgebläht im Wasser.

Erdkröte

Das Krötensterben scheint nicht ungewöhnlich zu sein und kann mehrere Ursachen haben, wie zum Beispiel Krähen oder Infektionen.

Bei Herrenüberschuß kommt es gelegentlich vor, dass einzelne Damen erdrückt werden. Sie werden von so vielen Männchen umklammert, bis sie ertrinken.

Krötensterben

Einigen Herren ist übrigens nicht aufgefallen, dass ihre Partnerin nicht mehr unter den Lebenden weilt. Sie klammern weiter und versuchen sich an der Paarung.

Irgendwie menschlich, wenn auch Krötenmänner mit den Eiern denken.

Video: Krötensterben

Insekten

Insektenhäppchen

Während eines Thailand-Aufenthalts im Dezember 2013 hatte ich die Gelegenheit Insekten zu probieren. Die schmecken nicht schlecht, wenn sie stark gewürzt und kross gebraten, geröstet oder frittiert wurden.

Ob die Thais sie auch so essen oder ob der nette Onkel sie nur für die Touris so zubereitet hat – keine Ahnung.

Tellerweise futtern wollte ich das Viehzeug nicht, aber als Croutons oder Snack eignen sie sich gut.

Fühler, Sprungbeine otter Kieferhaken sind mir durch den Verzehr nicht gewachsen.

Frittierte Heuschrecken

Frittierte Heuschrecken

Gebratene Maden

Gebratene Maden

geröstete Grillen

Geröstete Grillen

Maden

Lebende Maden

Hühnerküpfe

Hühner auf Thai-Markt

Auch in den Auslagen heimischer Metzger wirken frische Hühner nicht besonders appetitanregend. Noch eine Spur schärfer werden sie auf thailändischen Märkten präsentiert.

Gelbe Hühner

Interessant fände ich zu wissen, wie man das Federvieh aufschneidet, ohne die Eier zu verletzen.

Hühnchen

Laich

Froschlaich

Warum sich Frösche, Kröten und Molche für ihren Nachwuchs nicht schämen müssen?

Sie kennen ihn nicht. Nach dem Ablaichen verlassen sie die Gewässer um bis zum nächsten Frühjahr an Land zu leben*.

Froschlaich

Der oben zu sehende Laichklumpen könnte von einem Grasfrosch (Rana temporaria) stammen.

Grasfrosch

Grasfrosch im Pfälzer Wald

* Pauschal gesagt – keine Regel ohne Ausnahme.